Hier findet ihr einige Dokumente, die das Studentenleben vereinfachen.

 

 

Präsentation aus der Vollversammlung Pädagogik im Sommersemester 2016

 

Hier findet ihr die Präsentation zur Vollversammlung Pädagogik vom 06.07.2016.

Nach dem Prüfungszeitraum wird es noch eine Art FAQ von uns dazu geben, die dann Änderungen und Erläuterungen zu der Präsentation beinhalten. Alle Angaben gelten unter Vorbehalt.

Vollversammlung Pädagogik SS2016

 

 

 

Prüfungsordnungen und Studienverlaufspläne

 

Bachelor                                            

Master                                           

 Bachelor ab WiSe 17/18
   Master (ab WiSe 17/18)

Studienverlaufsplan

 

 

Modulübersicht (S.1-4)

 

 

Studienverlaufsplan
 (1-Fach & 2-Fach)

 

Modulübersicht

 Bachelor (ab WiSe 16/17)    Master (ab WiSe 16/17)
 

Ab dem  WS 2016/17 gilt für das Studium des Faches Pädagogik im Rahmen des 2-Fächer-Bachelor-Studiengangs (Profil Fachergänzung) eine neue Fachprüfungsordnung (FPO).

Diese FPO (2016) gilt für alle Studierenden, die ihr Studium des Faches zum WS 2016/17 aufnehmen.

Außerdem wechseln die Studierenden automatisch in diese "neue" FPO, die zum WS 2015/16 begannen, es sei denn, sie widersprechen und verbleiben damit in der "alten" FPO (2011). Der Widerspruch gegen den (automatischen) Wechsel in die neue FPO muss gegenüber dem Gemeinsamen Prüfungsamt (GPA) bis zum 30.09.2016 formlos schriftlich ausgesprochen werden.

Ein Wechsel in die neue FPO (2016) kann in besonderen, begründeten Einzelfällen auf Antrag (zu stellen an den Fachprüfungsausschuss) geschehen.

   

Ab dem  WS 2016/17 gilt für das Studium des Faches Pädagogik im Rahmen des 2-Fächer-Master-Studiengangs sowie im 1-Fach-Master eine neue Fachprüfungsordnung (FPO).

Diese FPO (2016) gilt für alle Studierenden, die ihr Master-Studium des Faches zum WS 2016/17 aufnehmen.

Außerdem wechseln die Studierenden automatisch in diese "neue" FPO, die zum Sommersemester 2016 begannen, es sei denn, sie widersprechen und verbleiben damit in der "alten" FPO (2011). Der Widerspruch gegen den (automatischen) Wechsel in die neue FPO muss gegenüber dem Gemeinsamen Prüfungsamt (GPA) bis zum 30.09.2016 formlos schriftlich ausgesprochen werden.

Ein Wechsel in die neue FPO (2016) kann in besonderen, begründeten Einzelfällen auf Antrag (zu stellen an den Fachprüfungsausschuss) geschehen.

Fachprüfungsordnung
2-Fach-BA-Fachergänzung
-

Hinweis: Bis zur Veröffentlichung der URL im Nachrichtenblatt HS MSGWG hat die Satzung Entwurfscharakter

  Fachprüfungsordnung 1-Fach-MA
Fachprüfungsordnung 2-Fach-MA (ab Seite 12)

Hinweis: Bis zur Veröffentlichung der URL im Nachrichtenblatt HS MSGWG hat die Satzung Entwurfscharakter

     
     

Prüfungsordnung (ab WiSe 11/12):

 

Prüfungsordnung (ab WiSe 11/12):

> Studienverlaufsplan   > Studienverlaufsplan

> Modulhandbuch

  > Modulhandbuch  

 

Alte Prüfungsordnung

 

Alte Prüfungsordnung

> Studienverlaufsplan (Jahrgang WS 07/08)   > Studienverlaufsplan (2-Fächer)
> Studienverlaufsplan (Jahrgang WS 08/09 und später)   > Studienverlaufsplan (1-Fach)
> Module und Prüfungsleistungen   > Prüfungsordnung (2-Fächer)
> Studienordnung 2-Fächer Bachelor Pädagogik   > Prüfungsordnung (1-Fach)

 

Diplom

 > Digitale Scheinvorlage (standard)
 > Digitale Scheinvorlage (Brinkmann)

 > Studieninformationsblatt Diplom-Pädagogik

 > Studienordnung Diplom-Pädagogik

 > Prüfungsordnung Diplom-Pädagogik

 > Praktikumsordnung Diplom-Pädagogik

 

 

Technische Hilfe

 

Stundenplan erstellen Bsp. BA FPO2016 1. Semester

 

Hilfe zur Prüfungsanmeldung bei qis